Thema: Mitochondriale Medizin - die Rolle der Mitchondrien bei Autoimmunerkrankungen
Dr. Löffler
Thema: Mitochondriale Medizin - die Rolle der Mitchondrien bei Autoimmunerkrankungen
Präventiv- und Mitochondrialmediziner, Gründer des Instituts für mitochondriale Medizin Dr. Löffler ist einer der führenden Präventiv- und Mitochondrialmediziner Deutschlands und hat eine eigene Praxis in Berlin. Zuvor war er langjähriger Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für experimentelle Medizin. Dr. Löffler hat außerdem das Institut für mitochondriale Medizin gegründet und bietet darüber umfangreiche Fortbildungen und Seminare für Ärzte und andere Gesundheitsberufe an. Er selbst hat mehr als 70 Publikationen veröffentlicht. Durch seine Tätigkeit als Fortbildungsleiter für Ärzte ist er immer auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand und hat zugleich jede Menge praktische Erfahrung durch seine Tätigkeit in seiner Praxis. Mit seinem Institut für Mitochondriale Medizin prägt er die Entwicklung der Medizin und deren Akteure. Auf dem Autoimmunkongress erklärt er, wie die mitochondriale Medizin eingesetzt werden kann, um die Beschwerden bei Autoimmunerkrankungen zu reduzieren oder sogar zum Stillstand zu bringen.