Thema: Genmutationen und Entgiftung: Ein unterschätzter Zusammenhang
Dr. Adriana Radler-Pohl
Thema: Genmutationen und Entgiftung: Ein unterschätzter Zusammenhang
Molekular- und Zellbiologin, Heilpraktikerin - Dr. Adriana Radler-Pohl ist Molekular- und Zellbiologin und Heilpraktikerin und arbeitet in ihrer Praxis - dem Hygeanum in Forst - mit vielen Autoimmunerkrankten. Zuvor promovierte sie am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg über genetische Ursachen der Metastasierung von Krebszellen. Darauf folgte ein mehrjähriger Forschungsaufenthalt an der Universität von San Diego, wo sie im Bereich der Zellregulation forschte. Dieses Wissen fließt nun in ihre Arbeit als Heilpraktikerin mit ein. In Ihrer Praxis arbeitet sie gemeinsam mit ihrem Mann Jens, der ebenfalls Molekular- und Zellbiologe und Heilpraktiker ist und vor allem im Bereich Vitamin A und D Rezeptor Regulation geforscht hat. Wer sich in der Praxis der beiden behandeln lässt, hat das Glück von beiden gemeinsam betreut zu werden. Dr. Adriana Radler-Pohl erklärt alles Wichtige, was Autoimmunerkrankte zum Thema Entgiftung wissen müssen und erklärt dabei den Zusammenhang zwischen Entgiftungsfähigkeit und Genmutationen.